Archiv für den Tag: 19. Mai 2017

Bremen im Würgegriff

Bildergebnis für Wer den reichen nichts nimmt ... dkpBremen steht unter Druck: Wenn die Schuldenbremse greift, dürfen die Länder ab 2020 keine neuen Schulden machen. Der Bremer Senat hat einen Haushalt von 4,6 Milliarden Euro. Das Geld reicht aber nicht, um alle Ausgaben zu decken. Schon in der Vergangenheit musste das Land neue Schulden machen. Damit soll jetzt Schluss sein, denn die 2009 eingeführte Schuldenbremse besagt: Ab 2020 darf kein Bundesland mehr neue Schulden aufnehmen. Bis 2009 hat Bremen noch jedes Jahr 1,2 Milliarden neue Schulden aufgenommen.

weiterlesen Bremen im Würgegriff