Militärmesse in Bremen

ruestungsstandort_bremenAm 30. Mai 2017 treffen sich für drei Tage 1200 Vertreter von Militär und Rüstungsindustrie auf dem Bremer Messegelände. Eine mehr als umstrittene Veranstaltung der Messe Bremen. Das Friedensforum protestierte zeitnah nach Bekanntwerden dieses Messetermins.

Inhalt dieser Messe ist, Waffensysteme und Militärtechnik von 80 Waffenschmieden zu präsentieren und zu verkaufen. Aus Bremen sind u.a.  Atlas Elektronik und Rheinmetall Defence aus Aussteller auf der Militärmesse.

 

Diese militaristische Messe sorgt bei friedensbewegten Menschen zurecht  für ein ungutes Gefühl, schließlich sieht man tagtäglich in den TV-Nachrichten, was mit Waffen – speziell auch mit deutschen Waffen, für ein Elend in der Welt angerichtet wird.

weiterlesen > Militärmesse in Bremen

Bundestagswahl 2017

Ergänzendes zum Thema:                                                                                                                            Terrornetzwerk beim Bund * Deutscher Waffen-Frühling * Büchel dichtmachen                     * Heusinger, Gehlen und der Anfang des 3. militärischen Anlaufs des deutschen Imperialismus zur Weltmacht