Archiv für den Tag: 6. Oktober 2017

Friedensnobelpreisträger fordert deutschen Beitritt zum Atomwaffenverbot

Wir dokumentieren

icanDer Friedensnobelpreis ist eine große Ehre für die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN). »Wir sind sehr glücklich über diese hohe Auszeichnung und den Rückenwind, den wir dadurch für ein Atomwaffenverbot erhalten«, freut sich Sascha Hach, Vorstandsmitglied der deutschen Sektion von ICAN. »Wir fordern die Bundesregierung auf, dem Vertrag beizutreten.«  mehr

Am 9. Oktober jährt sich der Mord an Ernesto »Che« Guevara zum 50. Mal.

Wissen macht uns verantwortlich (Ernesto Che Guevara)

Volker Hermsdorf, Hamburg in derMASCH Bremen                                                                       Che Guevara – was bleibt?                                                                                                                           Was sagen uns der Revolutionär Che Guevara und seine Vision von einer gerechteren Welt heute? 24. Oktober 2017 um 19:30h im Paradox, Bernhardstr. 12, 28203 Bremen

Die sieben Leben des Ernesto „Che“ Guevara, [52:56]
Die Sendung zum Nachhören: bis 06.10.2018 auf http://www.radiobremen.de/bremenzwei/sendungen/feature/feature-guevara100.html

Vor oder nach dem Feature von RBZwei empfiehlt die Redaktion folgenden Artikel zu lesen:

Ches Internationalismus verpflichtet

Kommunismus im Kapitalismus? – Bedingungsloses Grundeinkommen

Anne Rieger, Graz, als Referentin der MASCH Bremen

Montag 16. Oktober 2017 um 19:30 Uhr                                                        Villa Ichon, Goetheplatz 4, 28203 Bremen

Bildergebnis für anne rieger grazViele rufen nach einem bedingungslosen Grundeinkommen (bGE) UZ 4 Wochen probelesenfür alle: Hartz IV Empfänger und Erwerbsloseninitiativen ebenso wie der Besitzer der Drogeriekette Milliardär Götz Werner. Teile der SPD, der Linkspartei, der Grünen und von attac finden sich unter den Befürwortern ebenso wie Thomas Straubhaar, ehemaliger Direktor des Hamburger Weltwirtschaftinstituts (HWWI), Initiator des Vereins Pro Bürgergeld und Botschafter der „Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft“. Die Motive wie auch die Interessenlage sind dabei völlig unterschiedlicher Natur. Es ist verständlich, wenn, trotz Arbeit und Hartz IV, von Armut betroffene Menschen das bGE als Ausweg aus ihrer sozialen Armut und misslichen Lage sehen.
Bedingungsloses Grundeinkommen klingt verlockend. Doch es stellen sich Fragen, wie z.B.: Kann sich der Mensch mit einem bedingungslosen Grundeinkommen besser verwirklichen? Ist das gar Teil unserer marxistischen Utopie, nach der jeder Mensch nach seinen Fähigkeiten und nach seinen Bedürfnissen leben kann, – oder Augenwischerei?

Anne Rieger, ehemalige Bevollmächtigte der IG Metall, jetzt ÖGB-Aktivistin, hat zahlreiche Artikel zum Thema verfasst.

Wer das Kommando hat

Bildergebnis für DKP Plakate EU

BERLIN/PARIS – Mit höflichen Phrasen hat Bundeskanzlerin Angela Merkel am gestrigen Donnerstag zentrale Forderungen des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron für den Umbau der Eurozone abgeblockt. Merkel lobte Macrons Vorschläge etwa zur Ernennung eines EU-Finanzministers unverbindlich als „guten Impuls“, um sogleich entgegengesetzte Modelle ins Spiel zu bringen – etwa die Gründung eines Europäischen Währungsfonds. Dass Macron mit seinen Vorstößen zur Reform der Eurozone immer noch keinen Erfolg vorweisen kann, wiegt umso schwerer, als er mittlerweile in mehrfacher Hinsicht gegenüber Berlin in Vorleistung getreten ist. mehr