imprint

Impressum

„Nein, zum Krieg zwischen den Völkern!                                                 Nein, zum Frieden zwischen den Klassen!“   

DKP in Bremen

Sowjetunion

  Postfach 210 330 – 28223 Bremen

dkp-bremen-stadt@gmx.de

oder dkp-hbnord@t-online.de

DKP Land Bremen

V.i.S.d.P. Armin Fuchs, Bremenhttps://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/45/37_Fides_symbol.svg/60px-37_Fides_symbol.svg.png

V.i.S.d.P. Gerd-Rolf Rosenberger, Bremen

 


 

Daimler spendet nicht nur an CDU und SPD

320.000 Euro hat der Autohersteller Daimler im letzten Jahr für Parteispenden locker gemacht. CDU und SPD bekommen je 100.000 Euro, CSU, FDP und auch die Grünen je 40.000 Euro. So geht “Greenwashing” – die eine Hand wäscht die andere Monopolhand … Erwartungsgemäß ging die DKP leer aus. Die Partei ist stolz darauf, dass sie ihre Arbeit aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden  aus der Arbeiterklasse, ihren Sympathisanten*Innen und Freuden*Innen finanziert und in ihrer politischen Arbeit unabhängig ist. Wer das unterstützen will, kann das hier tun:

Spendenkonto des DKP Parteivorstandes für die zentrale Arbeit:

                 GLS Bank, Bochum – IBAN: DE90 4306 0967 4002 4875 00                                            BIC: GENODEM1GLS 


Schalten Sie eine Anzeige in der UZ, der sozialistischen Wochenzeitung der DKP

Mediadaten 1/2016


Die Vorsitzenden der Deutschen Kommunistischen Partei

http://www.bpb.de/cache/images/0/39120-1x2-article220.jpg?702FCMax Reimann 1971 DKP-Ehrenvorsitzender

  Kurt Bachmann, 1969 – 1973  https://forumpolitikmb.files.wordpress.com/2014/12/herbert-mies_mit-einem-ziel-vor-augen.jpg?w=350&h=270&crop=1   Herbert Mies, 1973 – 1990    

                                                                                                      
http://www.gegen-berufsverbote.de/bilder/stimmen/h_stehr_120.jpgHeinz Stehr, 1990 – 2010http://www.dkp-lg.de/img/jw101007.jpgBettina Jürgensen, 2010 – 2013

http://www.a52stoppen.de/bilder/Foto_Patrik.jpg Patrik Köbele, seit 2013


DKP-LogoDie Deutsche Kommunistische Partei (DKP) versteht sich als Partei der Arbeiterklasse und als Partei des wissenschaftlichen Sozialismus. Sie steht in der ungebrochenen Tradition der 1918 gegründeten Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD). Sie schloss sich in der damaligen Sowjetischen Besatzungszone mit der SPD zur SED zusammen. In der alten Bundesrepublik wurde die KPD 1956 widerrechtlich verboten. Dem Verbot zum Trotz haben sich die westdeutschen Kommunisten 1968 als DKP neu konstituiert.

Roter Stern

Mehr Informationen über die Positionen der DKP sind hier nachzulesen.

Programmatische und statutarische Schriften der DKP sind hier zu finden.

Wo und wie die DKP vor Ort in politische Kämpfe eingreift, ist hier zu erfahren.

Wo die DKP zu finden ist, ist unter dem Punkt Gliederungen nachzulesen.

Wer mit und/oder in der DKP kämpfen will, sollte Kontakt zu uns aufnehmen.

Roter Stern